StromDeinesLebens

siegel GGH EV Originale Feisntrom Geräte

Im Gegensatz zu herkömmlichen Strom gibt der galvanische Strom keinerlei Stör- oder Fremdfrequenzen an die Zellen weiter.

(eine Störfrequenz irritiert die Zelle und kann sie letztlich krank machen)

Die Galvanische Feinstromkur ist eine ganzheitliche, traditionelle und bewährte Methode, die seit Generationen als eine Besonderheit anzusehen ist.

Der Galvanische Feinstrom gilt als Urform aller elektronischen Stromanwendungen (die zu meist mit spezifischen Frequenzen arbeiten).
Eine Feinstromanwendung kann durch ihre bewusste Teilanwendung auf bestimmte Körperbereiche, z.B. dem Knie, begrenzt werden.
Besser ist es jedoch, den gesamten Körper einzubeziehen, da funktionelle Schieflagen in einzelnen Körperbereichen ihre Ursache durchaus in zentralen Funktionsbereichen des Körpers haben können.

Alle Lebensfunktionen unseres Körpers werden von elektrischen Impulsen gesteuert. Selbst unsere körpereigenen Zellen kommunizieren durch derartige Signale untereinander. Nach dem Physiker Ostwald, bedeutet Krankheit eine Störung der Lebensenergie, die durch die Einwirkung von feinster Energie positiv beeinflusst werden kann.

Der Galvanische Feinstrom (benannt nach dem Erfinder der Batterie, Luigi Galvani 1737 – 1798), fließt aufgrund seiner Stromnetz Unabhängigkeit störungsfrei und ohne Schwankungen.

Je nach Anwendungsfall werden Ströme bis 4 mA verwendet.

Impressum  ~  Kontakt  ~  © StromDeinesLebens by haefnerwelt.de